Akku-Poolroboter Test

Hier finden Sie einen aktuellen Akku-Poolroboter Test und unsere persönliche Kaufempfehlung für 2019. Profitieren Sie vom umfangreichen Vergleich und automatisieren Sie Ihre Poolreinigung mit einem geeigneten Poolroboter – Badespaß garantiert.

Top 5 Akku-Poolroboter im Vergleich 2019

KAUFTIPP
Steinbach AKKU Poolroboter Poolreiniger Poolrunner Battery+...
Bestway Falcon Poolroboter weiß
KOKIDO - Roboter waschsaugern drakbot
Bestway Poolroboter Thetys weiß
Bestway Flowclear akkubetriebener, automatischer Poolsauger...
Model
Steinbach Poolroboter
Bestway Falcon
Kokido Vektro
Bestway Thetys
Bestway Flowclear
Bewertung
Preis
290,00 EUR
370,86 EUR
239,00 EUR
197,95 EUR
301,99 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 80 m²
max. 70 m²
max. 50 m²
max. 50 m²
max. 45 m²
Durchflussrate
ca. 10 m³/h
ca. 15 m³/h
ca. 15 m³/h
-
ca. 3 m³/h
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Lithium-Ionen
Lithium-Ionen
Lithium-Ionen
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 90 min.
ca. 60 - 90 - 120 Min.
ca. 60 - 90 - 120 Min.
ca. 60 Min.
ca. 90 Min.
Ladezeit
ca. 6 - 7 Std.
ca. 5 Std.
-
ca. 3 - 4 Std.
Ca. 5 - 6 Std.
Gewicht
ca. 5,7 kg
ca. 15 kg
ca. 3,2 kg
ca. 6,5 kg
Ca. 4,3 kg
KAUFTIPP
Steinbach AKKU Poolroboter Poolreiniger Poolrunner Battery+...
Model
Steinbach Poolroboter
Bewertung
Preis
290,00 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 80 m²
Durchflussrate
ca. 10 m³/h
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 90 min.
Ladezeit
ca. 6 - 7 Std.
Gewicht
ca. 5,7 kg
Online kaufen
Bestway Falcon Poolroboter weiß
Model
Bestway Falcon
Bewertung
Preis
370,86 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 70 m²
Durchflussrate
ca. 15 m³/h
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 60 - 90 - 120 Min.
Ladezeit
ca. 5 Std.
Gewicht
ca. 15 kg
Online kaufen
KOKIDO - Roboter waschsaugern drakbot
Model
Kokido Vektro
Bewertung
Preis
239,00 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 50 m²
Durchflussrate
ca. 15 m³/h
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 60 - 90 - 120 Min.
Ladezeit
-
Gewicht
ca. 3,2 kg
Online kaufen
Bestway Poolroboter Thetys weiß
Model
Bestway Thetys
Bewertung
Preis
197,95 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 50 m²
Durchflussrate
-
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 60 Min.
Ladezeit
ca. 3 - 4 Std.
Gewicht
ca. 6,5 kg
Online kaufen
Bestway Flowclear akkubetriebener, automatischer Poolsauger...
Model
Bestway Flowclear
Bewertung
Preis
301,99 EUR
Bodenreinigung
Wandreinigung
Stufenreinigung
Geeignete Poolgröße
max. 45 m²
Durchflussrate
ca. 3 m³/h
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akku-Laufzeit
ca. 90 Min.
Ladezeit
Ca. 5 - 6 Std.
Gewicht
Ca. 4,3 kg
Online kaufen

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von Amazon.de

Auf dieser Seite finden Sie neben unserem Akku-Poolroboter Test einen kleinen FAQ zum Akku-Poolroboter. Dieser soll Ihnen eine Übersicht zu den wichtigsten Fragen und Antworten geben und Ihnen so Ihre Suche nach einem geeigneten Akku-Poolroboter erleichtern.

Was ist ein Akku-Poolroboter

Akku Poolroboter TestEin Akku-Poolroboter ist ein vollständig automatisierter Reinigungsroboter für den Einsatz im Pool und Schwimmbecken. Dieser schrubbt Ihren Poolboden und die Poolwände frei von Algen, Bakterien und anderen Ablagerungen. Während der Reinigungsarbeit werden alle Schmutzstoffe vom Poolroboter aufgesaugt und im Filterkorb verwahrt.

Wie erfolgt die Poolreinigung mit einem Akku-Poolroboter

Der Akku beim Poolroboter sollte vor jeder Reinigungsarbeit im Pool vollständig aufgeladen sein. Anschließend starten Sie den Akku-Poolroboter und setzen diesen einfach in Ihr Poolbecken. Dieser wird zu Boden sinken und sofort mit der Reinigung anfangen.

Einige Modelle sind nur in der Lage Ihren Poolboden zu reinigen und fahren nicht die Poolwände hoch. Da sich jedoch auch an den Poolwänden Ablagerungen ansammeln, ist es wicht, dass Sie manuell mit einem Poolsauger diese nachreinigen.

Welcher Schmutz wird vom Akku-Poolroboter aufgesaugt

Kleinere Verschmutzungen wie Erde, Sand, Laub, Insekten und kleinere Kieselsteine können ohne Probleme vom Akku-Poolroboter aufgesaugt werden. Die Saugleistung kann sich je nach Hersteller und Model unterscheiden.

Leisten Sie vor dem Einsatz eine grobe Vorreinigung mit dem Poolkescher und entfernen Sie große Fremdstoffe aus Ihrem Poolwasser. Lesen Sie vor dem Gebrauch das mitgelieferte Benutzerhandbuch, um Schäden an Ihrem Akku-Poolroboter zu vermeiden.

Wie lange hält der Akku

Diese Frage lässt sich nicht verallgemeinern, da sich die Kapazitäten der jeweiligen Batterien unterscheiden. Lesen Sie dazu am besten die Herstellerangaben und die Bedienungsanleitung, um näheres zu erfahren. In unserem Akku-Poolroboter Test finden Sie bei einigen Modellen weitere Informationen.

Wie oft sollten Sie einen Akku-Poolroboter bei der Poolreinigung einsetzen

Ihre Anzahl der Einsätze ist unterschiedlich und ist von mehreren Faktoren abhängig. So spielt Ihre Poolgröße, der Grad der Verschmutzung und die Poolpflege mit anderen Poolmitteln eine wichtige Rolle. Ebenso tragen Ihre Badegewohnheiten dazu bei wie stark und schnell sich Ihr Poolbecken verschmutzt.

Eine regelmäßige Anwendung vom Akku-Poolroboter im Poolbecken verhindert größere Ablagerungen im Pool. So wird die Algenbildung gehemmt und Ihr Poolwasser wird sich nicht so schnell verfärben. Weiterhin sollten Sie neben dem Poolroboter auch auf andere Reinigungsmittel zurückgreifen.

Die Vorteile im Überblick

  • Große Ersparnis an Zeit- und Arbeitsaufwand.
  • Einfache Poolreinigung und nachhaltig sauberes Poolwasser.
  • Hygienisch einwandfreies Badewasser bei entsprechender Poolpflege
    Verminderung des Risikos eines Stromschlages.
  • Relativ kostengünstig in der Anschaffung.

Informations-Video: So erfolgt die Poolreinigung

Welcher Unterschied besteht zum herkömmlichen Poolroboter

Der Unterschied eines herkömmlichen Poolroboters und einem Akku-Poolroboter ist nicht sonderlich groß. Wie der Name es schon bereits verrät, wird ein Akku-Poolroboter mit Hilfe eines Akkus angetrieben. Ein normaler Poolroboter muss über ein Verlängerungskabel mit Strom aus der Steckdose versorgt werden.

Da die Technologie der Akku-Poolroboter erst seit kurzem Ihren Weg auf den Markt gefunden hat, ist die Leistung der jeweiligen Akkus sehr begrenzt. Ein normaler Poolroboter kann eine viel stärkere Durchflussrate erzielen und einfacher Ihre Poolwände reinigen.

Dennoch sind Akku-Poolroboter in der Benutzung viel mobiler in den Einsatzmöglichkeiten. Das fehlende Verlängerungskabel verhindert das sich der Poolroboter im Kabel selber festfährt und umkippt.

Einsatz eines Poolroboter für die Reinigung im Whirlpool

Wir empfehlen Ihnen keinen Poolroboter im Whirlpool für die Reinigung einzusetzen. Diese sind nicht für Reinigungsarbeiten im Jakusie ausgelegt und könnten im schlimmsten Fall sogar zu Beschädigungen führen.

Wenn Sie nach einem passenden Reinigungsgerät für die Verschmutzungen in Ihrem Jakusie suchen, dann empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Akku-Poolsauger. Mit einem einfachen Akku-Poolsauger kriegen sie schnell die meisten Verschmutzungen aus Ihrem Poolwasser. Zudem sind diese im Vergleich zum Akku-Poolroboter viel günstiger in der Anschaffung.

Einen Akku-Poolroboter kaufen

Akku Poolroboter kaufenWenn Sie sich dazu entschlossen haben einen Akku-Poolroboter zu kaufen, dann sollten Sie sich auf unserer Seite unbedingt die zahlreichen Informationen zum Produkt durchlesen. Wir empfehlen Ihnen den direkten Vergleich der unterschiedlichen Modelle und raten zudem auch die Benutzererfahrungen auf Amazon.de zu lesen.

Welche Funktionen sollte ein guter Akku-Poolroboter haben

Ihr neuer Akku-Poolroboter sollte in erster Linie dazu in der Lage sein Ihren kompletten Pool zu reinigen. Der Poolboden und die Poolwände sollten vom Poolroboter geschrubbt und von Ablagerungen befreit werden. Weiterhin sollte das Model fähig sein auch Stufen im Poolbecken zu reinigen.

Idealerweise wurde der Akku-Poolroboter vom Hersteller so konzipiert, dass dieser während der Reinigungsarbeit nicht umkippt. Falls dies doch einmal passieren sollte, dann muss der Poolroboter in der Lage sein sich wieder selbständig aufzurichten.

Eine Möglichkeit der Voreinstellung bei den Reinigungszyklen kann den Akku schonen und die Reinigungsarbeit in Ihrem Pool beschleunigen. Diese Funktion ist jedoch kein Muss, da Sie den Akku-Poolroboter zu jeder Zeit bei der Poolreinigung unterbrechen können.

Welche Modelle und Hersteller sind empfehlenswert

Besonders bekannte und qualitätsbewusste Hersteller sind Maytronics, Zodiac und Aquabot – Diese sind führend in der Herstellung von Reinigungsroboter für den Pool. Eine weitere bekannte und beliebte Marke ist der Hersteller Steinbach.

Da sich die Modelle mit jedem Jahr weiterentwickeln und immer neuere Technologien verbaut werden, können wir Ihnen hier keine direkten Empfehlungen über ein bestimmtes Model machen.

Sie haben allerdings die Möglichkeit einen Blick auf unsere Akku-Poolroboter Vergleichstabellen zu werfen und dort die unterschiedlichsten Modelle zu vergleichen.

Akku-Poolroboter mit Raupenbänder oder Räder kaufen

Diese Frage ist durchaus berechtigt, jedoch nicht von besonderer Wichtigkeit. Die meisten Hersteller setzen auf Raupenbänder, damit der Poolroboter in seiner Bewegung nicht eingeschränkt wird.

Raupenbänder sorgen für eine größere Kontaktfläche zum glatten Poolboden und minimieren zudem das Risiko das der Poolroboter umkippt. Dennoch setzen auch viele Hersteller auf einen normalen Radantrieb, da diese mit der Zeit auch weiterentwickelt wurden und keine Probleme bei der Reinigung verursachen.

Sollten Sie neben dem Akku-Poolroboter weitere Reinigungsgeräte anschaffen

Wir empfehlen Ihnen der Einsatz weiterer Poolpflege Hilfsmittel für eine nachhaltige Poolreinigung. Der Akku-Poolroboter kann Ihnen den Großteil Ihrer Reinigungsarbeiten abnehmen und diese automatisieren, dennoch schafft es dieser nicht jegliche Verschmutzungen zu entfernen.

Ecken und Treppen im Poolbecken stellen bei der Reinigung für viele Akku-Poolroboter weiterhin eine Schwierigkeit dar. Nur ausgereifte Modelle sind dazu in der Lage diese Schwierigen Stellen zu reinigen.

Sie können Ihrem Akku-Poolroboter etwas nachhelfen, indem Sie einen manuellen Poolsauger benutzen und die Verschmutzungen an diesen schwierigen Stellen aufsaugen. Diese kosten nicht viel und sind eine wunderbare Ergänzung zum Poolroboter.

Für ein klares und desinfiziertes Wasser empfehlen wir Ihnen zudem unbedingt die Benutzung von Chlor und einem geeigneten Flockungsmittel. Setzen Sie auch einen Skimmer in Ihrem Pool ein, der an Ihre Filteranlage angeschlossen werden muss.

Akku-Poolroboter testen

Sie haben die Möglichkeit über den Internetfachhandel einen Akku-Poolroboter zu bestellen und diesen für zwei Wochen zu testen. Viele der hier von uns vorgestellten Poolroboter sind zudem über das Internet günstiger zu erwerben als vergleichsweise im Baumarkt.

Durch das Fernabsatzgeschäft sind Sie als Endverbraucher berechtigt das Produkt innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzuschicken. Beachten Sie aber bitte vor dem Kauf die jeweiligen AGB´s und Rückgabebedingungen der Verkäufer, um eventuelle Schwierigkeiten bei der Rückgabe zu vermeiden.